SOLOPROGRAMM LA ANORANZA

Sabina Amadía präsentiert mit ihrem Solopogramm "La Anoranza" eine Flamencoperformance getanzt auf eine Auftragskomposition von Raughi Ebert. Getanzt wird zu einem dreisätzigen Werk für Gitarre, Flamencoensemble und Orchester in malerischen spanischen Klangfarben, die das gesamte Gefühlsspektrum ansprechen.

Sabina Amadía tanzt traditionellen modernen Flamenco auf das im neoromantischen Stil komponierte Werk. Ein ergreifendes emotionales Tanzereignis, aufgeführt in eigens dafür entworfenen beeindruckenden Kostümen, lassen den Zuschauer in eine Welt von Harmonie, Kraft und Ästhetik entgleiten.

1. Satz "la anoranza" - wehmütige Erinnerung (Soleá por Buleria)
2. Satz "el marcha" - Aufbruch (Tangos)
3. Satz "la liberaction" - Befreiung (Bulerias)

Dauer der Aufführung: ca. 20 min


< zurück zur Übersicht

> Kontakt

© 2016 Sabina Amadia | Referenzen | Links | Impressum